Abschlussübung Autobrand

IMG 8871Als Abschlussübung für die Jugendfeuerwehr ließen sich die Betreuer wieder etwas Besonderes einfallen. Als Meldung erhielten die Burschen, dass sich am Steinbruch in Wörgl ein in Vollbrand stehender PKW befinde.

RLF und TANK 2 machten sich umgehend zur Einsatzstelle auf. Als ersten Löschversuch versuchten die Burschen mit einem Pulverlöscher den Flammen entgegen zu wirken, was nur mäßigen Erfolg brachte. Als zweiten Löschvorgang wählten sie ein Mittelschaumrohr mit Beihilfe eines HD´s. Es wurde aber auch mit einem Bioversal Löscher versucht den Brand zu löschen. Unter Aufsicht der Jugendbetreuer konnte dann der Brand sicher gelöscht werden.

 

 

 

 

 

 

 

Auf diesem Wege möchten wir uns bei der Firma SOS im Unterland (Fahrzeug) und bei der Mineral Abbau Gmbh (Übungsort) bedanken.

 

 

  • IMG_8871
  • IMG_8883
  • IMG_8884
  • IMG_8889
  • IMG_8890
  • IMG_8891