Verkehrsunfall mit Gefahrengutbeteiligung Autohof

 

DSC 8318Eine perfekt vorbereitete Übung durch die Fa. SOS im Unterland fanden die Kameraden der Feuerwehr Wörgl beim Autohof vor.

Als Übungsannahme wurde ein Verkehrsunfall mit Gefahrengutbeteiligung, sowie eine starke Rauchentwicklung mit mehreren vermissten Personen im angrenzenden Gebäude, angenommen.

 

Kurz nach dem Eintreffen des Einsatzleiters verschaffte sich dieser einen Überblick und ließ zeitgleich die anstehenden LKW´s auf der Tankstelle entfernen. Sofort wurde mit der Brandbekämpfung beim verunfallten Fahrzeug begonnen. Mehrere Trupps waren mit Hydraulischen Rettungsgeräten beschäftigt die eingeklemmten Personen aus den Unfallfahrzeugen zu retten.

Zeitgleich wurde durch einen Atemschutztrupp ein Innenangriff vorgenommen. Hierbei wurden alle Räume durchsucht und eine Menschenrettung mittels Hubsteiger durchgeführt. Die Wasserversorgung für den umfassenden Aussenangriff mittels Monitor des Großtanklöschfahrzeuges wurde durch eine Gruppe an einer Saugstelle sichergestellt.

Dank der PC-Unterstützung konnte der Gefahrenstoff identifiziert werden. Weitere Schritte, wie Informieren der Behörden (Abwasser),  wurden ebenfalls zur vollsten Zufriedenheit des Einsatzleiters abgearbeitet.

 

Bericht und Fotos von einsatzfoto.at | Danke !

 

 

 

 

 

 

  • DSC_8303
  • DSC_8308
  • DSC_8311
  • DSC_8314
  • DSC_8315
  • DSC_8317