Donnerstag, 18 Juli 2019

ffw-head-baustelle-beton

Spezialübung Sandoz Kundl

dsc04490Am Donnerstag den 16. Mai hatten wir die Gelegenheit bei unserer Nachbarfeuerwehr, der Betriebsfeuerwehr Sandoz in Kundl, eine nicht alltägliche Übung abzuhalten. Wie die Vergangenheit zeigte, ist solch ein geübtes Szenario nicht aus der Welt gegriffen und kann jederzeit passieren. Umso wichtiger war es die Abläufe und Gegebenheiten der Sandoz wieder aufzufrischen. Übungsleiter Mag. Manfred Holzer und sein Team organisierten eine fordernde und interessante Übung. Annahme war eine beschädigte Rohrleitungstrasse und Austritt einer leicht entflammbaren, zunächst noch unbekannten Flässigkeit. Die Schwierigkeit bestand sicherlich darin, dass sich diese Trasse in ca. 5-6 Metern Höhe befindet. Mittels Vollschutz und Hubsteiger wurde versucht die Leckage einzudämmen. Des weiteren Bestand die Aufgabe darin eingeschlossene Personen im angrenzenden Gebäude zu lokalisieren und zu retten. Unser neu angeschafftes Wechselladerfahrzeug übernahm die Atemschutzsammelstelle und bereitete einen Trupp mit Vollschutzanzügen aus.

Ein Dankeschön, von dieser Stelle aus, an die Fa. Sandoz (speziell an Hr. Holzer und seinem Team) für die Durchführung der Übung und der anschließenden Verpflegung!

  • dsc04469
  • dsc04471
  • dsc04473
  • dsc04479
  • dsc04480
  • dsc04484