Spezialübung Busunfall

bild 1Am Donnerstag den 15.04.2010 fand für die Wörgler Wehr eine nicht alltägliche Übung statt. Der technische Zug durfte zum Schrottplatz in Ebbs ausrücken.

Die Übungsannahme lautete: Ein vollbesetzter Skibus war nach einem Verkehrsunfall umgestürzt und begrub mehrere Personen unter sich.

 Diese Gelegenheit nutzte man, um die Schwachstellen eines Busses herauszufinden und die damit verbundene Bergung am effektivsten durchzuführen. Unter anderem kam auch die im Kommandofahrzeug mitgeführte Akku Bergeschere und Spreizer zur Verwendung. Diese überzeugte durch ihre Handlichkeit im Inneren des auf der Seite liegenden Busses.

 

Danke an den Organisator Kruckenhauser Alex!

 

  • bild_1
  • bild_2