Restaurierung der "alten" Drehleiter läuft auf Hochtouren

p5031323Seit geraumer Zeit wird die schon seit einigen Jahren außer Dienst gestellte Drehleiter (DL 17) liebevoll von einigen Kameraden restauriert. Der Oldtimer aus dem Jahre 1943 zählt zu einer besonderen Seltenheit unter den Feuerwehroldtimern. Der Lauf der Zeit hat auch bei ihr so manche Spuren hinterlassen. Diese gilt es unter akribischer Sisyphusarbeit zu beseitigen.

Deshalb beschlossen einige Burschen, unter der Führung von unserem "Oldtimer-Chef" Gerald Mussner, sich der Sache anzunehmen und die "Lady" wieder auf technischen aber auch optischen Hochglanz zu bringen. Bewegt wird sie nur noch zu Demonstrationszwecken, Ausstellungen und auch bei Oldtimertreffen in Nah und Fern. Da es nicht immer einfach ist, Ersatzteile für ein solch seltenes Stück zu ergattern, ist bei manchen Sachen Improvisationstalent gefragt. Trotzdem versuche man alles so originalgetreu als möglich zu belassen. Seit einiger Zeit steht die ehemalige Berger Halle für die Unterstellung der Oldtimer zur Verfügung. Optimale Bedingungen also für den Start dieses Projekts.

Ein besonderer Dank, von dieser Stelle aus, an die Besitzer der Halle, ohne die dies sicherlich nicht in dem Umfang möglich gewesen wäre! Aber auch allen beteiligten Firmen und Privatpersonen für die selbstlose Unterstützung ein herzliches Vergelts Gott!

Anbei sind einige Impressionen von den teils schwierigen, manchmal sogar bis in die Nacht andauernden Arbeiten.

UPDATE: Drehleiter beim Lackieren

  • p5021144
  • p5021164
  • p5031236
  • p5031237
  • p5031281
  • p5031323


  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14