Freitag, 21 Februar 2020

ffw-head-ruest-winter

Workshop hydraulische Rettungsgeräte

dsc00446Am Samstag, den 26.03.2011 hatten zehn Kameraden der Feuerwehr Wörgl, gemeinsam mit je zehn Weiteren der Feuerwehren Niederau und Kundl, die Möglichkeit an einem Workshop für hydraulische Rettungsgeräte und Personenrettung aus verunfallten PKW teilzunehmen.

Der Workshop wurde von zwei erfahrenen Ausbildnern der Firma "Weber Hydraulik" im Gerätehaus der Feuerwehr Kundl abgehalten.
Nachdem am Vormittag eine theoretische Einführung in die verschiedensten Techniken zur Presonenbergung aus verunfallten PKW und die damit verbundenen Gefahren und Schwierigkeiten abgehalten wurde, wechselte man am Nachmittag auf den Bauhof der Gemeinde Kundl, wo mehrere Schrottfahrzeuge zum Üben bereitstanden. Unter der Anleitung der beiden Ausbildner wurde die Personenbergung wie bei einem "echten" Einsatz abgehandelt. Zwischendurch wurde immer wieder über die gewählte Technik diskutiert und Verbesserungsvorschläge wurden eingebracht. Besonders interessant waren einige Ansätze für alternative Zugangswege zum Unfallopfer und einige äußerst schnelle Methoden zur Öffnung der Fahrzeuge.
Alle Teilnehmer bezeichneten den Workshop als absolut gelungen und lehrreich. Auch die "alten Hasen" an der Bergeschere konnten dabei noch etwas lernen.
Ein besonderer Dank gilt den Ausbildnern der Firma "Weber Hydraulik" sowie den Kameraden der Feuerewehr Kundl - allen voran Christof Huber - für die reibungslose Durchführung.

 

  • dsc00363
  • dsc00365
  • dsc00366
  • dsc00368
  • dsc00374
  • dsc00378