Dienstag, 12 November 2019

ffw-head-baustelle-beton

Landes- Feuerwehrleistungsbewerb in Nesselwängle

img 1918Nach über viermonatiger Vorbereitungszeit und intensivem Training war es am Samstag, 05. Juni 2010 endlich soweit: Gleich zwei Gruppen der Feuerwehr Wörgl stellten sich dem Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Nesselwängle.


Dieser Bewerb wird jährlich abgehalten und kann in den Stufen Bronze und Silber absolviert werden. Ziel ist es einen möglichst schnellen aber auch fehlerfreien Löschangriff nach einem genau festgelegten Ablaufschema sowie einen Staffellauf über 400m zu absolvieren. Während beim Abzeichen in Bronze jeder eine fixe Aufgabe absolvieren muss, erhöht sich der Schwierigkeitsgrad beim silbernen Abzeichen durch das Auslosen der neun verfügbaren Positionen.

Beide Gruppen konnten zu aller Überraschung das tolle Ergebnis vom letztjährigen Abzeichen in Bronze heuer nochmals übertreffen. Gegen 11:00 Uhr stellte sich die erste Gruppe den strengen Augen der Bewerter und erreichte eine hervorragende Zeit von 74,6 Sekunden. Im anschließenden Staffellauf wurde das Ziel nach 58,0 Sekunden erreicht. Trotz 15 Fehlerpunkten beim Löschangriff konnte sich die Gruppe „Wörgl I" so den dritten Platz in der Gesamtwertung sichern.
Um zum Abzeichen in Silber antreten zu können musste die zweite Gruppe zuerst den Durchgang in Bronze absolvieren, was ihnen mit einer Zeit von 73,0 Sekunden im Löschangriff und 61,9 Sekunden im Staffellauf sowie 10 Fehlerpunkten souverän gelang.
Spannend wurde es dann beim zweiten Durchgang für das silberne Abzeichen: Mit einer Angriffszeit von 83,1 Sekunden aber nur 5 Fehlerpunkten trennte die beiden Wörgler Gruppen nur eine Sekunde voneinander. Im Staffellauf konnte der Vorsprung mit einer Zeit von 62,3 Sekunden knapp nicht gehalten werden. Dennoch erreichte „Wörgl II" einen hervorragenden 6. Platz in der Gesamtwertung.

Die Feuerwehr Wörgl gratuliert den beiden Gruppen recht herzlich!
Ein großes Dankeschön gilt auch den Trainern Anton Wirtenberger, Hannes Steinbacher, Hubert Ziepl und Charly Schallhart!

Weiters möchten wir uns bei "Taxi Brixental" für die Zurverfügungstellung des Buses bedanken!

 

  • dsc07239
  • dsc07253
  • dsc07255
  • dsc07265
  • dsc07267
  • dsc07272