Mittwoch, 19 Dezember 2018

ffw head einsatz1

ffw-head-baustelle-beton

Dieser Bericht wurde 825 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Brand
Kurzbericht: Kleinbrand | Angebrannte Speisen
Einsatzort: Wörgl - Bahnhofstraße 15
Alarmierung :

am 11.06.2018 um 14:28 Uhr
Alarmierung per Pager

Einsatzende: 15:05 Uhr
Einsatzdauer: 37 Min.
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge am Einsatzort:
KDOA
TLFA 3000
RLFA 2000-200
TB 23-12
alarmierte Einheiten:
FF Wörgl
Polizei

Einsatzbericht:


Am 11.06.2018, um 14:28 Uhr, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wörgl zu einem Küchenbrand in das Stadtzentrum von Wörgl alarmiert. 

Die Stadtfeuerwehr Wörgl rückte mit Hubsteiger, Tanklöschfahrzeug sowie Rüstlöschfahrzeug zum Brandort aus.

Auf Grund eines auf dem Herd einer Wohnung vergessenen Kochtopfes gerieten die darin enthaltenen Speisen in Brand, das Feuer breitete sich darauf hin auf den darüber gelegenen Küchenbereich aus.

Die Feuerwehr Wörgl konnte den Brand jedoch noch mittels Feuerlöscher unter Kontrolle bringen, die stark verrauchte Wohnung sowie das Stiegenhaus des Mehrparteienhauses wurde mittels Belüftungsgeräten entraucht.

Verletzt wurde bei dem Vofall niemand, die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

 

Bericht und Bilder: FF Wörgl

 

 

 

 

  • IMG_4742
  • IMG_4743
  • IMG_4745
  • IMG_4747
  • IMG_4752
  • IMG_4755
ungefährer Einsatzort:
Linkbild-Einsatzkarte