Samstag, 23 Juni 2018

ffw-head-egger-motorsaegen

Dieser Bericht wurde 2008 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Technik
Kurzbericht: Verkehrsunfall | Fahrzeugüberschlag durch Frontalzusammenstoß
Einsatzort: Kirchbichl - L213 Angerberger Landesstraße
Alarmierung :

am 12.03.2018 um 10:57 Uhr
Alarmierung per Pager

Einsatzende: 12:20 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 23 Min.
Mannschaftsstärke: 26
Fahrzeuge am Einsatzort:
KDOA
RLFA 2000-200
SRFA
LAST 2
alarmierte Einheiten:
FF Wörgl
Polizei
Rettung
NAH
FF Angath

Einsatzbericht:

Ein schwerer Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen ereignete sich in den Mittagsstunden des 12.März. Die Feuerwehr Wörgl und Angath rückten neben dem Rettungsdienst mit 6 Fahrzeugen und ca. 35 Mann zur Unfallstelle aus.

 

Ein Fahrzeug wurde durch einen Frontalzusammenstoß auf der L213 Angerberger Landesstraße in das Feld geschleudert und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum liegen. Nachdem die Feuerwehr Wörgl mit Bergearbeiten der 2 Innsaßen beschäftigt war, führte die Feuerwehr Angath den Brandschutz und Absicherungsarbeiten der Unfallstelle durch.

 

  • IMG_3942
  • IMG_3976
  • IMG_3986
  • IMG_3991
  • IMG_3993
  • IMG_3995

 

ungefährer Einsatzort:
Linkbild-Einsatzkarte